Ausgang

Wir alle haben Gefühle oder Emotionen. Sowohl Männer als auch Frauen werden mit der gleichen Kapazität zu erfahren und auszudrücken eine breite Palette von Emotionen geboren. However in our culture (und viele andere Kulturen zu) Männer und Frauen in der Regel lernen zu erkennen und zu behandeln Emotionen auf ganz unterschiedliche Weise. These different gendered expectations in relation to emotions can produce particular difficulties and challenges for men. This is especially true for men who have experienced childhood sexual abuse or sexual assault. Nachfolgend finden Sie einige Informationen über Emotionen, Herren-Erfahrungen, the impact of childhood sexual abuse or sexual assault, and ways men can relate to and more readily engage with emotions.

Gefühle

In seeking to learn more about emotions, and how to acknowledge and respond to them in helpful ways, ist es sinnvoll, zu erkennen, dass es keine richtigen oder falschen Emotionen. There aren’t even ‘positive’ oder "negative’ Emotionen. Emotions are emotions.

An emotion is a physiological response to a stimulus or an event. Wie Emotionen haben eine physiologische Element, they can feel as if they are ‘taking holdof us, to the point where we feel like we are going to be overwhelmed by them and lose all sense of control. However emotions are nicht harmful in and of themselves. Zu fühlen ist, lebendig zu sein.

What can make understanding and handling emotions tricky is that in our culture we are encouraged to think in terms of discrete, Einzel Emotionen. Wir werden oft gefragt, klar zu erkennen, welche Gefühle wir fühlen, such as happy, or sad, or afraid, or angry, or disgusted. The reality is that people can, and do, feel a number of emotions at one time.

Männer und Emotionen

Was hat sich in unserer Kultur passiert ist, dass bestimmte Emotionen haben männliche markiert worden. These emotions are considered to be acceptable for men to have and display. Eine alternative Reihe von Emotionen wurden feminine bezeichnet, und als in Ordnung für Frauen zu erkennen und auszudrücken. This unnatural division impacts on the kinds of emotions that men and women feel that they are “allowed” to acknowledge and express, sowohl in öffentlichen und privaten.

Frauen scheinen stärker bewusst zu sein von den Namen der Dinge. Wie, Ich fühle mich depressiv, oder ich habe mit einem echten Kampf für die letzten paar Wochen und das ist der Umstand,. Ich weiß nicht, was die Hälfte von dem Zeug heißt… Jungen sind nicht bis zu sagen, brachte, Ich meine, ich war nie auf und brachte erzählte, "Sie brauchen mehr empfindlich auf dein Bruder sein muss." Nein, Ich war wie gesagt Dinge, "Kick den Arsch."

Diese eingeschränkten Code Auswirkungen auf wie Männer beschäftigen sich mit Problemen. In der Regel, wenn Frauen fühlen sich verärgert sie wahrscheinlich ihre Gefühle direkt auszudrücken, und um die Unterstützung von Freunden und Familie. Men, andererseits, entwickeln eine Gewohnheit, versteckt Emotionen oder Aberkennung.

It is important to recognise that the way individual men acknowledge and express their emotions does vary a lot. Jedoch, in den westlichen Kulturen Männer haben in der Vergangenheit gelernt, ihre Gefühlsausdruck zu begrenzen. The image of the “ideal” man has been promoted as someone who is self-reliant, keeps a lid on his emotions, and prioritises ‘acting’ rather than ‘feeling’. Auf diese Weise, ein Mann in den Stereotypen des Helden verkörpert, so oft in Film und Fernsehen vertreten, wie furchtlos, einfallsreich, stoic, and usually facing adversity alone.

So imagine a boy who sees the men around him being emotionally distant, und zögern, Zuneigung oder Verletzlichkeit zum Ausdruck. This boy is told often that “big boys don’t cry,"Oder" Wischen Sie die Tränen und wieder in es!” His peers are told pretty much the same things. After a while he comes to understand that this is how he should be as a man.

Werfen Sie einen Moment Zeit, um diese Fragen zu prüfen,

Denken wir zurück, Was haben Sie von Menschen und Emotionen, wenn lernen Sie aufwuchsen?

Gab es einen Unterschied in der Art, dass die Männer und Frauen um dich herum und behandelt ausgedrückt Emotionen?

Wie hat Sie das beeinflusst?

A way of understanding, Lernen über, und die Reaktion auf Emotionen

Below is a way of looking at things that can help us to better understand emotions, and how men experience and handle them.

  • Etwas passiert, und der Körper reagiert physiologisch.
  • A conscious awareness of this physiological reaction develops.
  • Wenn ein Mensch zum Bewußtsein der Antwort, Er wird in der Regel versuchen, zu interpretieren und zu beschriften.
  • Sobald die Reaktion wurde ein Name gegeben, the emotion is evaluated in terms of beliefs and values. This is to determine whether the emotion is acceptable to the man’s understanding of himself. (e.g. Bin ich jemand, der bekommt Angst?)
  • If the emotion is found to be acceptable, der soziale Kontext wird dann als. This is to determine how expressing this emotion will be received by others, und was die Auswirkungen sein könnte.

So in diesem Modell, Emotionen erscheinen, zu verstehen,, und beantwortet. Das alles geschieht in Bezug auf eine körperliche Erfahrung, the labels we can apply to it, das Wissen, das wir von uns selbst haben, und unsere Einschätzung, wie die Menschen um uns herum reagieren.

Bei der Überprüfung der Emotionen kann es hilfreich sein, im Hinblick auf die vier grundlegenden menschlichen Emotionen denken: Traurigkeit, Zorn, Glück und Angst. Diese werden manchmal als "traurig bezeichnet, mad, froh und schlecht. "

Von diesen vier Emotionen, nur Ärger, und in einem geringeren Ausmaß, Glück, werden in der konventionellen Modell der Männlichkeit als wirklich 'männlich'. Doch Angst und Traurigkeit sind universell zur menschlichen Spezies, nicht nur Frauen! Diese Emotionen einen wertvollen Zweck dienen und sind eine häufige Reaktion auf Bedrohung und Verlust.

Jedoch, wegen der Tabu gegen diese vermeintlich "schwachen" Emotionen, Männer können zusätzliche Schwierigkeiten im Umgang mit Trauer konfrontiert, Ängstlichkeit, Peinlichkeit, Trauer, Schande, und andere Emotionen, die mit sexuellem Missbrauch oder sexueller Übergriffe zugeordnet.

Männer und Emotionen… und sexuellem Missbrauch

The experience of childhood sexual abuse or sexual assault can further complicate things for men in relation to understanding and dealing with emotions. Die mit den sexuellen Missbrauch oder sexuelle Übergriffe zugeordnet Emotionen kann sehr belastend sein. Beispielsweise:

Schock, Horror, Angst, Hilflosigkeit, Trauer, Panik, Verrat, Hoffnungslosigkeit, Schwäche, Krankheit, Isolation, Verwundbarkeit, verloren, Zorn, Frustration, Zittern, verletzt, Schande, Einsamkeit, Ekel, Schuld, Verwirrung, Leere, Taubheit, Furcht.

Mit Ausnahme von Wut und Frustration, diese gemeinsamen emotionalen Reaktionen auf eine missbräuchliche Ereignis nicht mit der traditionellen Geschlechter Script passen. Deshalb, jeder Ausdruck dieser "unerwartete Emotionen tätigen Männer fühlen sich sehr unwohl. Some men are not able to even recognise these emotions because they just do not make sense to them. Infolge, the physiological emotional response might be reinterpreted and expressed as the much more familiar and acceptable ‘manly’ emotion of anger.

Eine weitere Reaktion auf sexuellen Missbrauch oder sexuelle Übergriffe, die zu der Zeit auftreten können,, und fließen auf das Leben der Menschen in ganz, ist eine Praxis der Abnehmen from emotions by ‘checking out.Going numb, distancing themselves, or going somewhere else in their head. Obwohl dies sehr problematisch, it can also be useful at times for getting through very difficult situations. It can be a valuable survival strategy.

Die Idee, dass Männer sollten verantwortlich für ihre Emotionen, und sich, at all times can create further problems for men. It can produce unrealistic expectations that men should not become emotional when thinking or talking about the sexual abuse or sexual assault. Leider, Männer schlagen können sich im Laufe dieses.

Wenn ein traumatisches Ereignis wie sexuellen Missbrauch von Kindern oder sexuelle Übergriffe erfolgt, es eine emotionale Reaktion, die Jahre später ausgelöst werden kann, produziert. Dies kann auf eine Anzahl von Arten geschehen. By thoughts of the assault, by seeing someone who was around at that time, oder durch erneuten Besuch, wo sie aufgetreten. It can even be triggered by a feeling, durch einen Geruch, durch Musik, durch eine Wort, or just a sense that something isn’t right. Many men will know only too well the specific triggers that produce uncomfortable memories or emotional responses for them, and may have arranged their life to avoid these.

Emotionale Reaktionen in Abwesenheit von Erinnerungen

Einige der am meisten beunruhigende Erinnerungen und Emotionen Männer, die sexuelle Übergriffe überlebt haben müssen behandelt werden, sind diejenigen, die körperliche Empfindungen oder Emotionen beinhalten und wenig anderes. Dies geschieht, wenn die kognitiven Elemente des Speichers (Sachverhalt, Zeit, Stelle, was passiert), those things that could help make sense of the memory or emotions, verloren. Männer reden nur von Gefühlen kommt "aus heiterem Himmel,” where they have no idea what triggered the emotional response. At these times, Männer beginnen sich Sorgen zu machen, dass sie "es zu verlieren,", Dass sie immer psychisch unwohl.

Einige Möglichkeiten, Menschen besser kennen zu lernen und viel mit Emotionen

Wie alle Menschen, men benefit from a safe, supportive environment in which they can experience, process and respond to emotions in ways that give a sense of control. That they feel in charge of themselves and where they are heading. Below are some tips on how to become more familiar dealing with emotions.

Schritt 1. Fühlen und denken positiv über sich selbst und Ihre Fähigkeit, sich emotional engagiert

Wenn Sie aus einer Position der Ermutigung und Selbstbewusstsein zu starten, dann sind Sie eher zu erreichen, was Sie suchen. Sie könnten auf Ihrem bereits bestehenden Fähigkeiten zur Problemlösung zu ziehen. See emotions as important elements to pay attention to when determining what is happening and planning any future action. Stellen Sie sich eine Aufgabe in Bezug auf Emotionen: Identify what it is you would like to change, wie viel Uhr, information and resources you need, and who might be able to help.

Schritt 2. Start, um Ihre emotionale Vokabular heute erhöhen

Ich bin so froh für diese Fachleute Ich habe jetzt, denn sie haben mich wirklich herausgefordert, nicht alles & rsquo zu lernen; nennt sich & ldquo; Wut & rdquo. Manche Dinge werden als & ldquo; Frustration,& rdquo; einige Dinge werden als & ldquo; ärgerlich & rdquo;… Ich meine, du bist nicht immer verrückt. Also für mich, ein Mann, Ich wusste nicht, dass ich, wie, angepisst. Es gab Wut und es gab Ärger. Dann gab es noch andere Gefühle, die Sie nicht darüber reden, wie Intimität, Liebe, dieses breiartige Material.” [1]

Lernen über Emotionen ist nicht nur über Steuer; it involves expanding your emotional repertoire. Wie Frauen, Männer profitieren von einem großen Wortschatz von Worten zu beschreiben, wie sie sich fühlen. Wenn ein Mann nur eine begrenzte Anzahl von Wörtern zu erkennen, Dies kann in der Art von ihm zu bekommen Ausdruck seiner Wünsche, Ängste, Frustration, Traurigkeit, Not. Es können Gespräche mit den Partnern über die persönliche und emotionale Probleme erschweren.

Wie das Lernen jeder Sprache, Besitz einer guten Vokabulars ist notwendig, um zu verstehen, was los ist, und uneingeschränkt mit anderen Menschen zu kommunizieren, was Sie fühlen und was Sie brauchen. Nicht mit den notwendigen Worten zu beschreiben, wie Sie sich fühlen, können Trenn. It can produce confusion, Frustration, Wut und das Gefühl, dass Sie machtlos, Dinge zu ändern sind.

Tipp: Schauen Sie sich diese Liste Gefühl Wörter und starten Sie versuchen sie für Größe.

Schritt 3. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr über Emotionen erfahren

Lernen Sie mehr über Gefühle und wie sie funktionieren kann uns helfen, eine emotional engagiert Leben zu entwickeln. Unsere emotionale Erfahrung kann aufzuschlüsseln 3 Schlüsselkanäle:

  1. Physiologisch: Ein oder mehrere spürbare körperliche Empfindungen.
  2. Kognitive Interpretation: Wie Sie die physiologische Veränderung verstehen.
  3. Verhalten: Die Aktion, die Sie wählen, um zu nehmen.

Emotionale Reaktionen erscheinen und nach dem, was Sie tun, physiologisch geformt, was Sie denken, und was Sie später entscheiden, zu tun. Das heißt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um die Art und Weise, die Sie fühlen beeinflussen und wie Sie, um Emotionen zu reagieren.

Schritt 4. Lernen, dass man Emotionen, ohne sich überfordert zu erleben

Es ist für jeden wichtig, Wege zur Selbstberuhigung, um bei Problemen oder Schwierigkeiten umzugehen, wenn sie entstehen besitzen. Es geht nicht um die Steuerung Situationen, oder setzen Sie einen Deckel auf Gefühle; es geht um das Gefühl mehr Vertrauen und die Kontrolle über sich selbst ist. Diese Fähigkeiten sind wichtig,, wie die Realität ist, dass jeder zu haben, um mit peinlichen und belastenden Situationen umgehen.

Wenn eine unangenehme oder belastende Gefühl entsteht, und es fühlt sich an wie Sie vorhaben, überwältigt Sie auf die zu reagieren:

  1. Physiologisch Kanal: Konzentrierte Atmung und andere Entspannungstechniken.
  2. Kognitiv Kanal: Achtung Verschiebung, Reinigen Sie Ihren Arbeitsbereich, rufen Sie einen Freund, planen einen Urlaub oder Hinweis auf den vergangenen angenehme Ereignisse, Zählen von Siebener, Unter Verwendung positive Visualisierung.
  3. Verhaltens Kanal: Nehmen Sie sich Zeit, tun angenehme oder neutrale Tätigkeit, die Aufmerksamkeit von Not abzulenken.

Tiefes Atmen ist besonders nützlich, um sich zu beruhigen. Meditation, Yoga und Tai Chi sind hilfreich, in die Sie mit Fähigkeiten, sich zu zentrieren, verlangsamen Sie Ihre Atmung und wegschieben nicht hilfreich Gedanken. Verlangsamung Dinge nach unten nicht Emotionen zu verweigern oder sie verschwinden zu lassen, er den Raum, in dem Sie Zeit nehmen, um ihre Anwesenheit zu bestätigen bietet, über das, was wichtig ist, Sie denken und wie Sie reagieren wollen.

Die Entwicklung eines sicheren unterstützende Umgebung, wo man Zeit nehmen zu verarbeiten und erfahren Sie mehr über Emotionen ist wichtig,. Um dies zu tun, ist es manchmal sinnvoll, Strategien, die vor der Entscheidung über die beste Vorgehensweise zu begrenzen und die unmittelbare Not haben.

Schritt 5. Nehmen Sie sich Zeit, um Emotionen zu verarbeiten

Emotionen sind ein wichtiger Teil am Leben zu sein. Sobald Sie, welche Gefühle Sie es zu tun identifiziert haben und Sie fühlen sich ausreichend Ruhe sind, ist es nützlich, sich Zeit zu nehmen, um zu verarbeiten, was geschieht oder geschehen ist, und wie Sie reagieren wollen. Denken Sie daran, dass es zu einer Zeit, und dass eine Auswahl von Maßnahmen auf der Grundlage von Informationen, was gemacht sein mehr als eine Emotion ist zu jeder Zeit und nicht im Sinne von richtig und falsch, was zu tun zur Verfügung.

Sie können wählen, um diese Emotionen allein oder durch Verarbeitung im Gespräch mit jemandem, der hilfreich und unterstützend ist. Einige Männer haben es für sinnvoll, um eine halb wissenschaftliche Methode, um das Lernen über und das Verständnis Emotionen durch ein Logbuch oder Tagebuch, das zeichnet nehmen:

  1. Gefühl
  2. Intensität (0-10)
  3. Auslöser
  4. Gedanken
  5. Antwort

Ein Protokoll oder Journal können langsam Dinge nach unten zu helfen, Bereitstellung von Zeit, um Muster zu erkennen und zu erweitern auf mögliche Optionen. Beispielsweise, Wenn Sie spüren, dass Wut vorhanden ist, sollten Sie überlegen,:

  • Was sind die Anzeichen, dass Wut um? Körperliche Anzeichen – Denken?
  • Welche anderen Emotionen könnten Sie das Gefühl? Traurigkeit, Angst vorhanden?
  • Hat Ärger am besten passen, was Sie fühlen? Oder könnte es besser Frustration aufgerufen werden, Ärger, Enttäuschung oder Verrat?
  • Wenn Sie dieses Gefühl zwischen skalieren waren 1 und 10, wo würde es registrieren
  • Würde es helfen, sich weiter zu entspannen, bevor Sie eine Vorgehensweise?
  • Wie kommt es, dieses Gefühl hat sich in dieser Zeit erschienen? Was ist passiert?
  • Handelt es sich um eine emotionale Reaktion, die ausschließlich etwas, das geschehen ist, oder gibt es etwas anderes hier, möchten Sie vielleicht zu prüfen,?
  • Wie sind Ihre Gedanken beeinflussen diese Emotion? Welche Gedanken könnte man bei der Reaktion auf diese Emotionen zu unterstützen?
  • Was möchten Sie jetzt tun? Was ist Ihre bevorzugte Vorgehens?
  • Wäre es sinnvoll sein, mit jemandem jetzt oder später zu sprechen?
  • Gibt es etwas müssen sogar auf andere tun, als darüber im Klaren sein, dass diese Gefühle vorhanden ist?
Schritt 6. Bewegen von Emotionsregulation zu emotional engagierten Lebens

Wie bereits erwähnt Männer haben eine Kapazität, um eine vollständige und emotional engagierten Leben. Jedoch, growing up in our culture with an experience of child sexual abuse can sometimes make emotions difficult to understand and deal with. Learning about emotions and recognising their valuable role in your life is not just about controlling or regulating them, es beinhaltet die aktiv nach emotionalen Erfahrungen.

  • Planen Sie angenehme Aktivitäten. Machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie gerne tun,, Orte, die Sie gehen möchten, Menschen möchten etwas Zeit verbracht.
  • Nicht nur in Ihrem Komfort-Zone zu bleiben, schieben Sie den Umschlag ein wenig in einer sicheren Weise und erwägen, in Aktivitäten, die Sie vorher noch nicht versucht haben, beteiligt.
  • Beiseite ein paar Minuten pro Tag für ruhige Zeit. Um die Dinge zu verlangsamen und Check-in mit sich selbst in Bezug auf das, was du fühlst,.
  • Es kann auch sinnvoll sich etwas Zeit zu setzen und lassen Sie die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben, wie Sie unterwegs sind und wissen, was Sie fühlen.
  • Versuchen Beratung. Im Gespräch mit einem "professionellen Zuhörers kann Ihnen helfen, die Gefühle zu identifizieren hinter einem besonders besorgniserregend.

Identifizierung und Ausdruck von Gefühlen ist erlerntes Verhalten - es dauert nur Praxis.

Referenzen
  • Diese Web-Seite mit Bezug auf, die der "Männer und Gefühle’ page on Mensline Australia, und die unter Referenzen.
  • [1] Teram, et al, (2006). Gegen malecentric Kommunikations: Sensibilisierende medizinischen Fachkraft an die Realitäten der männlichen sexuellen Kindesmissbrauchsüberlebende, Fragen in Mental Health Nursing, 27, 499-517.
    [2] Und. Joel Wong und Aaron B. Rochlen, (2005). Entmystifizierung Männer emotionales Verhalten: Neue Wege und Konsequenzen für Beratung und Forschung, in Psychologie der Männer und Männlichkeit, 6, 1, 62-72.
    [3] M. Cloitre, Die. R. Cohen & K. C. Koenen. (2006). Die Behandlung von Überlebenden von Missbrauch in der Kindheit: Psychotherapie für die unterbrochene Leben. Das Guilford Press: London.

1 comment

  1. Comment by Naik

    Nach oben Antworten Juni 20, 2014 bei 4:24 pm

    Ich glaube, daß die Menschen Gefühle und Frauen und ihre momentane Empathie zu vermeiden.. Männer sind so emotional, dass sie Gefühle absondern. Sie sind so emotional, dass es in einem schlechten körperlichen Gesundheit und Ausbrüchen führen.. Es wird meist führen zu Wut, hassen, Qual, Hilflosigkeit und Krankheit. Wenn Emotionen halten Graben in ihrer Seele, die etwas, das einen Herzinfarkt oder Wut oder Selbstmord auslösen können, führen kann,. Niemand sollte einen geistlichen Herren Integrität entweihen Das ist wie, dass seit Ewigkeiten. Männer sind dazu verdammt, hilflos zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In der Nähe
Go top