Ausgang

Wissenschaftliche Beweise deuten auf fünf Schritte, die wir ergreifen, um unser seelisches Wohlbefinden verbessern können. Wenn man ihnen einen Versuch, Sie fühlen sich glücklicher, Weitere positive und in der Lage, das Beste aus Ihrem Leben zu erhalten.

Ihre geistige Gesundheit ist wichtig. Einige psychische Erkrankungen, wie Depression und Angst, sind häufig. Wenn Sie eine solche Krankheit, it’s important to get the right treatment.

Jedoch, there’s more to good mental health than avoiding or treating mental illness. Es gibt auch positive psychische Wohlbefinden.

Dieser Artikel erklärt,:

  • Was ist geistiges Wohlbefinden?
  • Wellbeing und Gesellschaft.
  • Die fünf Schritte zur psychischen Wohlbefinden.
  • Warum ist geistiges Wohlbefinden wichtiger?

Building up our mental wellbeing is important because we all want to feel good; both about about ourselves and about the world around us. We all want to be able to get the most from our lives. However there is evidence that good mental wellbeing is not only about feeling good, it is also important for our physical health, and for helping us achieve the goals we set for ourselves.

5 steps to mental wellbeing

Was ist das psychische Wohlbefinden?

Sarah Stewart-Brown, professor of public health at the University of Warwick, and a wellbeing expert, sagt, dass, wenn wir über psychische Wohlbefinden zu sprechen, verstehen wir mehr als nur Glück.

Es ist sinnvoll, mit der Idee ausgehen, dass das allgemeine Wohlbefinden sowohl den Geist und den Körper betrifft. Und wir wissen, dass körperliche und geistige Wohlbefinden eng miteinander verwandt sind,.

Natürlich, glücklich fühlen ist ein Teil des psychischen Wohlbefindens. Aber es ist bei weitem nicht die ganze. Es gibt eine tiefere Art des Wohlbefindens, welches über das Leben in einer Weise, die gut für Sie und gut für andere um dich herum ist.

Gefühle der Zufriedenheit, Genuss, Vertrauen und die Auseinandersetzung mit der Welt sind alle ein Teil der psychischen Wohlbefindens. Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen sind, zu.

So ist ein Gefühl, dass man die Dinge, die Sie tun möchten. Und so sind gute Beziehungen, die Freude bringen, um Sie und die um Sie herum.

Natürlich, gute psychische Wohlbefinden bedeutet nicht, dass Sie noch nie erleben Gefühle oder Situationen, die Sie nur schwer. But it does mean that you feel you have the resilience to cope when times are tougher than usual.”

Psychisches Wohlbefinden kann viele verschiedene Formen annehmen, sondern eine sinnvolle Beschreibung ist Wohlfühlen und gut funktioniert.

Wellbeing und Gesellschaft

Im Laufe der letzten 50 Jahre, vielen Gesellschaften auf der ganzen Welt reicher geworden. Trotzdem, evidence from population surveys – in which people were asked to rate their own happiness or mental wellbeing – shows that mental wellbeing has not improved.

So we’ve got more possessions, more money to spend, and are able to take more expensive holidays, but we are not any happier! This suggests that many of the things we often think will improve our mental wellbeing do not, on their own, lead to a lasting improvement in the way we feel about ourselves and our lives.

Die Botschaft ist klar: It’s time to rethink wellbeing.

Evidence and wellbeing

Im Laufe des letzten 20 years new evidence has emerged about what really causes lasting improvements to mental wellbeing.

“Some of this evidence comes from observational studies, in denen Wissenschaftler betrachten das Verhalten und Wohlbefinden der bestimmte Teile der Bevölkerung,” says Professor Stewart-Brown. “Other evidence comes from trials in which scientists take a group of people and ask them to change their behaviour or participate in a treatment or other intervention – such as an exercise programme – and then watch what happens to their wellbeing.”

To obtain evidence on wellbeing, Wissenschaftler haben nach Wegen, sie zu messen finden. Oft, scientists measure wellbeing using a series of questions that ask people how they feel about themselves, their lives, and the world around them.

Tatsächlich, we have our ownWellbeing surveywith which you can find out how happy you are. Use our interactive Wellbeing self-assessment tool.

Wellbeing in your life

Viele Faktoren beeinflussen unser Wohlbefinden. Evidence shows that the actions we take and the way we think have the biggest impact on wellbeing.

It can help to think about “being well” as something you do, rather than something you sind. Je mehr Sie setzen in, desto mehr werden Sie wahrscheinlich raus.

“The first thing you can do for your own wellbeing is become curious about it,” says Professor Stewart-Brown.

“Start to think about what you’ve done in the past to promote mental wellbeing, und ob es geklappt hat. Dann über neue Dinge, die Sie ausprobieren können, dass. Merken, niemand kann das Wohlbefinden, um Ihnen. It’s you who has to take action.”

Fünf Schritte zum psychischen Wohlbefinden

Hinweise darauf gibt es fünf Schritte, die wir alle ergreifen können, um unsere geistige Wohlbefinden zu verbessern. If you approach these steps with an open mind, and genuinely give them a try, Sie beurteilen die Ergebnisse selbst.

Verbinden

Verbinden Sie mit den Menschen um Sie herum: Your family, Freunden, Kollegen und Nachbarn. Verbringen Sie Zeit mit der Entwicklung dieser Beziehungen. Erfahren Sie mehr in Connect für mentales Wohlbefinden.

Seien Sie aktiv

You don’t have to go to the gym. Machen Sie einen Spaziergang, Rad fahren oder spielen ein Fußballspiel. Play Pokémon Go! Finden Sie die Aktivität, die Sie genießen, und machen es zu einem Teil Ihres Lebens. Erfahren Sie mehr in Holen Sie sich für seelisches Wohlbefinden aktiv.

Halten Sie das Lernen

Erlernen neuer Fähigkeiten kann Ihnen ein Gefühl von Leistung und ein neues Vertrauen. Also warum nicht anmelden für diesen Kochkurs, Lernen beginnen, ein Musikinstrument zu spielen, oder herauszufinden, wie Sie Ihr Fahrrad reparieren? Weitere Informationen finden Sie in Lernen für mentales Wohlbefinden.

Geben Sie für andere

Selbst die kleinste Handlung zählen kann, whether it’s a smile, a thank you, or a kind word. Größere Handlungen, wie Freiwilligenarbeit bei Ihrem örtlichen Gemeindezentrum, Ihre geistige Wohlbefinden zu verbessern und Ihnen dabei helfen, neue soziale Netzwerke. Erfahren Sie mehr in Geben Sie für mentales Wohlbefinden.

Nehmen Sie bemerken,

Bewusst werden, den gegenwärtigen Augenblick, einschließlich Ihrer Gefühle und Gedanken, Ihr Körper und die Welt um Sie herum. Manche Leute nennen dieses Bewusstsein "Achtsamkeit,” and it can positively change the way you feel about life, and how you approach challenges. Erfahren Sie mehr in Bewusstsein für geistiges Wohlbefinden.

 

1 comment

  1. Comment by Ricardo

    Ricardo Antworten April 2, 2016 bei 2:51 am

    Excelente articulo, muy buena información para todos, hay que prevenir antes de tenervios un remediar. Gracias por el articulo.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

In der Nähe
Go top